Hausschornstein - Funktionsprinzip, Installation und Typen
Zimmer

Hausschornstein – Funktionsprinzip, Installation und Typen

Selbst wenn Sie den Hausschornstein nur zu Weihnachten angezündet haben, fordern Sie sicherlich, dass das Feuer schnell und ohne Rauchen weggeht und vor allem sicher. Diese drei Bedingungen können nicht erfüllt werden, wenn während des Entwurfs des Projekts nicht genau geprüft wurde, ob es mit dem Schornstein und dem Kamin kompatibel ist. Noch unangenehmer ist in dieser Situation, dass dieses Versäumnis danach nicht mehr korrigiert werden kann.

Hausschornstein - Funktionsprinzip, Installation und Typen

Schornstein eines Einbauhauses mit modernem Design

Hausschornstein - Funktionsprinzip, Installation und Typen

Heimkamin – Allgemeine Informationen zur Installation des Schornsteins

Hausschornstein - Funktionsprinzip, Installation und Typen

Bei der Installation des Feuerraums muss ein Rauchrohr aus Metallrohren installiert werden, das mindestens 1 Meter über dem Dach liegt. Es wird empfohlen, diesen aus zweischichtigem Edelstahl mit Isolierung herzustellen. Wenn das Haus über einen vorhandenen Kamin verfügt, muss die Feuerstelle bei der Installation mit einem Verbindungsrohr aus Edelstahl und einem kreisförmigen Abschnitt verbunden werden. Die Genauigkeit der geometrischen Passung zwischen Rohr und Hauskamin ist entscheidend. Um die Fugen der verschiedenen Module der Metallschornsteine ​​abzudichten, werden geeignete Träger oder hitzebeständiges Silikon verwendet. Die korrekte und durchdachte Einstellung der Module ist jedoch nach wie vor die zuverlässigste Methode zum Abdichten von Verbindungen.

Es ist ratsam, Lüftungsgitter auf die Oberseite des Kamins und unter das Gehäuse zu setzen, was dies ermöglicht mit heißer Luft, die in der Kammer zirkuliert, und so:
– zusätzlichen Warmluftstrom erzeugen
– verhindern, dass Funken im Raum fließen

Unterputz-Kamin mit Mosaikverkleidung

Hausschornstein - Funktionsprinzip, Installation und Typen

Der Betrieb der Brennkammer hängt ab von:
• Kamin.
• Kompatibilität zwischen Hausschornstein und Kamin
• Qualität des verwendeten Kraftstoffs
Im Laufe der Jahre können Sie den Brennstoff wechseln, aber wenn der Kamin in einem bestimmten Teil des Hauses installiert ist, ist es sehr schwierig, ihn zu bewegen. Die folgenden Informationen helfen Ihnen zu entscheiden, ob Sie den vorhandenen Schornstein verwenden können oder einen neuen bauen müssen.

Wie funktioniert der Schornstein?

Hausschornstein - Funktionsprinzip, Installation und Typen

Die Hauptfunktionen des Hauskamins sind:
– Gewährleistung des sicheren Austritts von Rauch und Gasen aus dem Gebäude;
– Sorgen Sie für genügend Feuerholz, um das Feuer am Laufen zu halten.

Was ist die Auslosung?

Hausschornstein - Funktionsprinzip, Installation und Typen

Es ist die Eigenschaft der warmen Luft, zu klettern und Unentschieden zu erzeugen. Wenn Sie das Feuer anzünden, steigt die heiße Luft im Rohr auf und geht aus. Der Kaminzug heizt sich auf und hält den Luftzug aufrecht. Solange der Kamin und der Kanal nicht gut beheizt sind, ist der Luftzug nicht ideal. Die Größe, Lage und Höhe des Hauskamins spielt nach der Stärke der Auslosung.

Faktoren, die die Stärke der Auslosung bestimmen

Hausschornstein - Funktionsprinzip, Installation und Typen

Die im Gebäude befindlichen Schornsteine ​​bleiben heiß und erzeugen eine größere Auslosung.
Die von den Brennkammerherstellern empfohlene Rauchgasgröße garantiert eine gute Zugkraft. Es ist nicht erforderlich, den Durchmesser der Rauchgase zu verkleinern. Die Höhe des Schornsteins beeinflusst die Stärke des Luftzuges: Je höher der Hausschornstein, desto stärker der Luftzug. Der Rauchabzug muss mindestens 1 Meter aus dem Dach austreten.

Die Unterkünfte, die im Haus sehr gut isoliert sind, haben leider keine frische Luft von außen. Dies erzeugt eine unbedeutende Auslosung. Dieses Problem kann durch Luftzirkulation im Feuerraum gelöst werden.
Große Bäume oder hohe Gebäude neben dem Haus können die Stärke der Auslosung negativ beeinflussen.
Je kälter die Straße ist, desto mächtiger ist das Unentschieden.
Verstopfung oder Verengung des Rauchkanals, schlecht geschlossene Brandschutztür, Luftstrom durch schlechte Dichtungen – all dies wirkt sich negativ auf den Luftzug aus.

Hauskamintypen – Ziegel oder Metall

Hausschornstein - Funktionsprinzip, Installation und Typen

Wenn Sie sich entschieden haben, in Ihrem Haus einen geschlossenen Kamin zu bauen, können Sie dies tun Wählen Sie die Art des Herdes. Es kann aus Ziegel oder Metallrohren bestehen. Studien haben gezeigt, dass es praktisch keinen Unterschied zwischen den beiden Materialien gibt. Daher kannst du die eine oder andere Option wählen.

Ziegelkamine – Vorteile

Hausschornstein - Funktionsprinzip, Installation und Typen

• Eine der Qualitäten des Ziegels besteht darin, die Abkühlzeit des Rauches im Schornstein zu reduzieren. Das heißt, haltet die Hitze.
• Ziegel hat die Fähigkeit, Wärme zu sammeln und das Haus warm zu halten, selbst wenn das Feuer bereits gelöscht ist.
• Der Ziegelhausschornstein kann aus einem Einzelprojekt gebaut werden.
• Wenn der gemauerte Schornstein richtig gebaut ist, ist er möglicherweise feuerfester als der aus Metall.
Um den Abkühlvorgang zu verlangsamen, wird empfohlen, den Kanal aus Metall oder Ziegel zu isolieren.

Herd mit Metallkamin – Vorteile

Hausschornstein - Funktionsprinzip, Installation und Typen

• Einfache Installation.
• Möglichkeit geringfügiger Anpassungen, so dass der Standort des Hauskamins flexibel gewählt werden kann.
• Durch die Fließkurven der Rohre können spitze Winkel vermieden werden, die die Zugkraft reduzieren.
Vorschriften für die Installation des Schornsteins
• Verwenden Sie nur nicht brennbare Materialien.
• Wählen Sie die aufrechte Richtung für die Installation des Hauskamins. Es ist nicht wünschenswert, mehrere Geräte in demselben Schornstein unterzubringen. Dies reduziert die Auslosung.
• Vermeiden Sie, Rohre in der Nähe von Gebäuden zu verlassen.
• Wählen Sie für den Kamin den Teil des Hauses, der auf natürliche Weise Wärme speichert.
• Die Innenwände des Kanals müssen vollkommen glatt und frei von Hindernissen sein
• Dichtungen müssen fest verbunden sein und alle Löcher, durch die Luft eindringen kann, müssen abgedichtet werden
• Der Rauchabzug muss mindestens einmal im Jahr gereinigt werden

Kamin mit Kamin und Funkenschutz im klassischen Stil

Hausschornstein - Funktionsprinzip, Installation und Typen

Hausschornstein - Funktionsprinzip, Installation und Typen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.